Informationsbesuch des Staatssekretärs Dr. Günter Krings und Thomas Bareiß MdB beim Institut für wissenschaftliche Weiterbildung in Balingen

Am Mittwoch, dem 07. Juni, war der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, Dr. Günter Krings, auf Einladung von Thomas Bareiß MdB zu Gast im Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen. Staatssekretär Dr. Günter Krings und Thomas Bareiß MdB besichtigten gemeinsam mit Bürgermeister Reinhold Schäfer und dem CDU Stadtverbandsvorsitzenden Joachim Rebholz das Institut für wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) der Hochschule Albstadt-Sigmaringen in Balingen.

 

Die Hochschule Albstadt Sigmaringen hat ein Weiterbildungsinstitut gegründet, um Berufstätigen die Möglichkeit zur weiteren Qualifizierung im Bereich Digitale Forensik und IT-Sicherheit zu ermöglichen. Das Institut bietet besonders im IT-Bereich innovative und führende Aus- und Weiterbildungskonzepte und sorgt so für dringend benötigte Fachkräfte. Staatssekretär Günter Krings und Thomas Bareiß MdB zeigten sich sehr beeindruckt vom breiten berufsbegleitenden Angebot und der zukunftsorientierten Forschung im Bereich der Digitalen Forensik, besonders in Anbetracht der Tatsache, dass das Thema IT-Sicherheit in Zeiten zunehmender Cyber-Kriminalität immer wichtiger wird. Beide lobten die bundesweit vernetzte Forschung und das Online-Lernangebot des Instituts, das im deutschsprachigen Raum zu einer der größten Ausbildungsinitiativen im Bereich Cyber-Sicherheit gehört.

 

Communities: