Aktuelles von Thomas Bareiß

Zeige:
Alle 2021 2018
13.
Juli
Besuch bei der Firma Späh

Gemeinsam mit Bürgermeister Fischer besuchte ich das neue Werk der Firma Späh, in dem Elemente zur Verbesserung der Raumakustik geplant, designt und hergestellt werden. Danach war ich zu Gast im Hauptwerk mit den 380 Angestellten am Standort Scheer. Es freut mich zu sehen, dass das Unternehmen nicht nur in den Standort, sondern auch in ein gesundheitsförderliches Arbeitsumfeld und somit in die Mitarbeiter und Menschen vor Ort investiert.

Weiterlesen
13.
Juli
Besuch der Stadt Scheer

An Tag 1 meiner Sommertour war ich zu Besuch bei der Stadt Scheer. Dort traf ich mich zuerst mit Bürgermeister Lothar Fischer, wo wir über anstehende Projekte der Stadt gesprochen haben. So nehmen die Planungen für einen neuen Einkaufsladen nun endlich Gestalt an.

Weiterlesen
11.
Juli
Über 50 Termine im Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen: Ankündigung und Herzliche Einladung zur 18. Sommertour von Thomas Bareiß

In diesem Jahr geht die Sommertour des Wahlkreisabgeordneten Thomas Bareiß in die nunmehr 18. Runde. Thomas Bareiß wird in der Zeit vom 10. Juli bis 29. Juli 2022 wieder durch den Zollernalbkreis und den Landkreis Sigmaringen reisen, um sich mit Bürgern, Einrichtungen, Firmen und Institutionen auszutauschen sowie sich über die aktuellen Anliegen vor Ort zu informieren. Thomas Bareiß kommt in dieser Zeit durch seine gesamte Heimatregion und möchte wissen, wo der Schuh drückt. Dabei nimmt er über 50 Termine wahr. Über Begegnungen und Gespräche freut sich der Bundestagsabgeordnete und lädt alle Bürger ein, ihn auf der diesjährigen Wahlkreistour zu begleiten.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Stationen der Sommertour finden Sie im Beitrag im Bereich „Aktuelles“ oder im Bereich „Sommertour“. Bleiben Sie außerdem immer auf dem Laufenden auf meinem Facebook (www.facebook.com/thomasbareiss) und Instagram (www.instagram.com/thomasbareiss)!

Weiterlesen
03.
Juli
Wiedersehen mit alten Weggefährten

Besondere Freude hatte ich heute beim Wiedersehen von Stefan. Als „kleiner Junge“ war ich für ein paar Wochen Praktikant in seiner Abteilung. Wie damals hatten wir auch heute – nach 25 Jahren – wieder großen Spaß!

Weiterlesen
03.
Juli
Hafer, Weizen, Gerste, Roggen!

Ob in Oberschwaben oder auf der Schwäbischen Alb – in der Heimat kommt man derzeit an vielen Getreidefeldern vorbei. Unsere Bauern werden in wenigen Tagen die Ernte einfahren. Wir in Deutschland sind gesegnet, denn wir haben ausreichend Getreide für unsere eigene Versorgung. Das ist aber in vielen Teilen der Welt anders.

Durch den schrecklichen Krieg in der Ukraine und die Entscheidung Putins Getreide zurück zuhalten werden wir in wenige Monaten um jedes Getreidefeld dankbar sein. Denn in vielen Regionen der Welt wird sich Putins Politik dramatisch auswirken. Viele Menschen werden sich das tägliche Brot nicht mehr leisten können. Viele Menschen werden Hunger leiden und neue Flüchtlingswellen können entstehen. Um dem zu entgegnen haben sich viele EU Mitgliedsstaaten entschieden, ökologische Vorrangflächen und Brachflächen wieder als Ackerfläche zu nutzen. Im größten Land Europas wird das leider nicht gemacht. Die Bundesregierung, der grüne Bundesminister für Landwirtschaft und die grüne Umweltministerin haben entschieden das nicht zu tun. Statt die aufkommende Knappheit und den drohenden Hunger zu bekämpfen hält man an grünen Zwangsstilllegungen und einem Verbot des Getreideanbaus fest. Für mich in keinster Weise nachvollziehbar. Eine ideologisch motivierte Entscheidung, die bald dramatische Folgen haben wird.

Weiterlesen
01.
Juli
Besuch bei ZSW gemeinsam mit Ronja Kemmer in Ulm

Hier wird Zukunft gemacht. Strom aus erneuerbaren Energie, Batterietechnologie oder Wasserstoff und Brennstoffzelle. Seit Jahrzehnten sind die ZSW Standorte in Stuttgart und Ulm führend im Bereich Mobilität und Energie und viele Innovationen und Technologien haben hier den entscheidenden Schritt nach vorne gemacht. Ich bin stolz, dass ich auch einen kleinen Teil dazu beitragen konnte, dass der Bund sich hier stärker engagiert. So wurde die HyFaB, das Zentrum für Produktionsforschung für die Brennstoffzelle, maßgeblich durch den Bund gefördert und damit überhaupt erst möglich gemacht. Schön zu sehen, was aus einer tollen Idee dann ganz konkret vor Ort entsteht.

Weiterlesen

Thomas Bareiß Newsletter

Immer auf dem neusten Stand bleiben.

  • Newsletter

    Datenschutzerklärung
Anchor

Deutscher Bundestag
Thomas Bareiß MdB

Platz der Republik 1

11011 Berlin

Tel.: 030 – 227 73783

Fax: 030 – 227 76783

Wahlkreisbüro Sigmaringen
Thomas Bareiß MdB

Karlstraße 28

72488 Sigmaringen

Tel.: 07571 - 120 53

Fax: 07571 - 725 695

Wahlkreisbüro Zollernalb
Thomas Bareiß MdB

Bahnhofstraße 22

72336 Balingen

Tel.: 07433 - 918 66

Fax: 07433 - 918 67